Das Mikroskop ist ein Instrument, das in der Histologie verwendet wird und eines der Hauptziele darin besteht, die mikroskopische Struktur von Zellen, Geweben und Organen zu ermöglichen. Reflektierte Lichtmikroskopie ist eine der Methoden der Lichtmikroskopie.

Auflichtmikroskop

Im Auflichtmikroskop wird das auf die Probe einfallende Licht und es wird reflektiert so spekuliert. Es gibt einen Halbspiegel, in dem 50% des Lichts reflektiert und 50% des Lichts transmittiert werden, mit Intensitätsverlusten Bild, gewinnt aber an der endgültigen Auflösung.

Das Auflichtmikroskop verwendet ausgeklügelte Systeme aus Spiegeln, Prismen und halbverspiegelten Gläsern, die das Licht in die eine Richtung durchlassen und in die andere reflektieren.

Polarisationsmikroskopie kann mit Auf- und Durchlicht verwendet werden. Reflektiertes Licht ist nützlich für die Untersuchung von opaken Materialien wie Mineraloxiden und -sulfiden, Metallen und Siliziumwafern und erfordert spannungsfreie Objektive, die nicht für die Betrachtung durch ein Deckglas korrigiert wurden.

Da die Elektronen der leitfähigen Schicht von Metallen stark mit Photonen wechselwirken, was die Probe nicht transparent genug macht, um mit einem Durchlichtmikroskop beobachtet zu werden, wurde daher das Auflichtmikroskop geschaffen.

Die Auflichtmikroskopie wird oft als Auflicht-, DPI-Beleuchtungs- oder metallurgische Mikroskopie bezeichnet und ist die Methode der Wahl für die Fluoreszenz und für die Abbildung von Proben, die auch bei einer Dicke von 30 Mikrometern opak bleiben. Ähnlich wie beim Fluoreszenzmikroskop wird bei der reflektierten Hellfeldmikroskopie die Probe von oben durch das Objektiv beleuchtet.

Eine sehr wichtige Technik in der Auflichtmikroskopie ist das Vorhandensein eines Dunkelfeldes, das durch eine schräge Beleuchtung (erhalten durch Platzieren eines Hindernisses in der Mitte des Lichtstrahls) einen hellen Kontrast in Bereichen mit geringer Neigung zur Oberfläche ermöglicht .

Reflexion aus einer Blase1

Legende: verhalten der Lichtstrahlen

Anmerkungen

Die Auflichtmikroskopie ist häufig Gegenstand industrieller Anwendungen, insbesondere im schnell wachsenden Halbleiterbereich, und stellt ein wichtiges Segment mikroskopischer Untersuchungen dar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.