Originalgetreue Desktop-Wiedergabe der Musikdienst-Website

Rdio hat eine Desktop-Anwendung veröffentlicht, mit der Benutzer ihre Musik anhören, Kontakte knüpfen und verwalten können.

Der Musikabonnementdienst Rdio hat eine dedizierte Desktop-Anwendung veröffentlicht, die die Weboberfläche perfekt emuliert. Verwalten Sie Ihre Musikbibliothek, erstellen Sie Wiedergabelisten und entdecken Sie neue Musik. Rdio-Abonnenten können ihre Musik mithilfe der App auch mit ihren Geräten synchronisieren. Schließlich sind alle beliebten und empfohlenen Musik-Charts noch zur Einsicht verfügbar.

Eines der großartigen Dinge an Rdio ist die Integration in soziale Netzwerke. Es unterstützt Twitter, Facebook und Last.fm . Social ist wirklich, wo Rdio sich von Konkurrenten wie Spotify trennt. Sie können Personen auf Rdio folgen und ihre Musikaktivitäten in Ihrem Feed anzeigen lassen. Es ist eine großartige Möglichkeit, neue Musik zu entdecken und zu sehen, was Ihre Freunde gehört haben. Sie können sogar eine kollaborative Wiedergabeliste mit Ihren Freunden erstellen.

Eine interessante Funktion der Rdio-Desktop-App und der Rdio-Weboberfläche besteht darin, dass die Desktop-Anwendung Ihre iTunes-Sammlung scannen kann, sodass Ihre iTunes-Mediathek in der Rdio-Oberfläche angezeigt wird. Rdio fungiert weiterhin als Musik-Streaming-Anwendung, Sie können jedoch auch Titel zum Herunterladen auf Ihr Mobilgerät senden, wenn Sie für den monatlichen Plan bezahlen.

Es gibt noch einige Bereiche, die Rdio verbessern könnte, z. B. die Einbeziehung weiterer Künstler. Die Bibliothek ist nicht so umfangreich wie die von Spotify. Es wäre auch schön, einen Abschnitt für Texte zu sehen.

Insgesamt behält die Desktop-Anwendung von Rdio alle Funktionen der Weboberfläche bei und bietet gleichzeitig einige verbesserte Funktionen wie iTunes Matching.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.