DISKUSSION

Gemeinsamkeiten werden innerhalb von PharmD / MPH-Studiengängen gesehen, die an US-amerikanischen Colleges und Schulen in Bezug auf die Struktur der Apothekenausbildung und die Rekrutierung und Einschreibung von Programmen angeboten werden. Eine der Gemeinsamkeiten dieser Dual-Degree-Programme ist, dass sie in erster Linie in Hochschulen und Schulen zu existieren scheinen, die eine traditionellere Kursstruktur haben (3 Jahre Präsenzkurse plus 1 APPE Jahr). Wir spekulieren, dass dies daran liegt, dass die meisten Programme derzeit in staatlich finanzierten Hochschulen und Schulen existieren, die traditionell dieser Kursstruktur folgen. Während 23 Colleges und Schulen gemeinsame PharmD / MPH-Programme meldeten, bestand über die Hälfte (16) seit weniger als 6 Jahren und 7 Programme befanden sich in ihrem ersten Jahr des Bestehens. Colleges und Schulen der Pharmazie erkennen jetzt diese Gelegenheit für fortgeschrittene Praxisvorbereitung und neue Programme entwickeln sich schnell. Darüber hinaus möchten Studenten, die an der Einschreibung in solche Programme interessiert sind, wahrscheinlich ihre Bildungskosten und die Zeit für den Erhalt des dualen Abschlusses senken, da die Mehrheit der Programme 1 zusätzliches Jahr oder 2 zusätzliche Semester in Anspruch nahm.21 Eine weitere Überlegung ist, dass sie sich für den Sekundarabschluss als alternativen Karriereweg interessieren könnten. Wie in anderen Pharmazie-Dual-Degrees-Programmen (wie PharmD / MBA, PharmD / PhD) zu sehen ist, ist die Mehrheit der Studenten, die in unserem PharmD / MPH-Programm eingeschrieben sind, höhere akademische Leistungen als Single-Degree-Studenten und haben tendenziell eine höhere Zufriedenheit mit der Studentenerfahrung.22,23

Die Schüler werden wahrscheinlich früh im Lehrplan eingestellt, da sie über die aktuelle Rolle des Apothekers im Gesundheitswesen, die Möglichkeiten zur Verbesserung dieser Rolle und die Krise der Arbeitskräfte im Gesundheitswesen aufgeklärt werden.24 Eine frühzeitige Einstellung kann auch erforderlich sein, wenn Dual-Degree-Studenten bestimmte Kursarbeiten und / oder Bewertungen (wie die GRE) ablegen müssen, um sich für das Programm zu qualifizieren.

In Bezug auf die programmatischen Anforderungen erschien die Mehrheit der Programme forschungs- und projektintensiv sowie interdisziplinär strukturiert. Der Fokus auf Forschung und Projektentwicklung kann darauf zurückzuführen sein, dass das typische vorlesungsbasierte PharmD-Curriculum einen stärkeren Fokus auf die Bewertung und Sicherung der öffentlichen Gesundheit und weniger auf die Kernfunktion der Politikentwicklung und -forschung legt.25 Es kann auch durch den kollaborativen Charakter der öffentlichen Gesundheitspraxis und -forschung sowie durch die Mitglieder der pharmazeutischen Fakultät beeinflusst werden, die als primäre Mentoren für Studenten dienen, die an den PharmD / MPH-Programmen teilnehmen.26 Schließlich verwenden diese dualen Studiengänge eine Kombination aus Online- (asynchronem oder synchronem Unterricht) und präsenzbasierten Lehrmodalitäten, die dem erforderlichen interdisziplinären Ansatz weiter Rechnung tragen und Studenten mit unterschiedlichen Lernstilen und unterschiedlichen Stundenplänen Flexibilität bieten von verschiedenen Programmen für Angehörige der Gesundheitsberufe.

Wir glauben, dass sich diese dualen Studiengänge so interdisziplinär entwickelt haben, wie die Bedeutung der Gesundheit der Bevölkerung und der Prävention von Krankheiten mit der sich verändernden Landschaft des Gesundheitswesens zugenommen hat. Ungefähr 58% (76/131) der medizinischen Fakultäten bieten einen dualen MD / MPH-Abschluss an.27 Andere Berufe sehen einen Anstieg der Dual-Degree-Programm-Angebote, einschließlich der Master of Science in Nursing (MSN) / MPH, Physician Assistant (PA) / MPH und Master of Social Work (MSW) / MPH.28,29 Im Jahr 2011 veröffentlichte die Interprofessional Education Collaborative (IPEC) die Kernkompetenzen für interprofessionelle Bildung und kollaborative Praxis.30 Im Zentrum der 4 Kompetenzbereiche steht die patientenzentrierte Versorgung mit einer „Community/Population-Orientierung“.“ Mit der Integration der interprofessionellen Ausbildung in die Akkreditierungsstandards für Gesundheits- und Sozialberufe erwarten wir eine Zunahme des dualen PharmD / MPH-Studienangebots sowie eine weitere Verfeinerung der curricularen Struktur der aktuellen Programme, die eine weitere Fokussierung und Aufmerksamkeit auf das interprofessionelle Team beinhaltet. Darüber hinaus reagieren mit der Verabschiedung des National Affordable Care Act von 2010 (ACA) und seiner Finanzierung für Präventionsprogramme die meisten Programme und Pädagogen für Gesundheitsberufe auf diesen potenziellen Bedarf an mehr Anbietern öffentlicher Gesundheitsdienste und die Erstattung, die es Studenten bietet, die diese erweiterten Schulungsprogramme absolvieren.

Obwohl viele Ähnlichkeiten zwischen PharmD / MPH-Programmen in Bezug auf die Programmstrukturen und -anforderungen bestehen, gibt es eine Vielzahl von Programmen in Bezug auf zusätzliche erforderliche Kursgutschriften und die Verfügbarkeit von APPE-Site-Angeboten im Zusammenhang mit der öffentlichen Gesundheit. Die größte Anzahl der antwortenden Programme hatte 16 oder mehr zusätzliche Credits erforderlich, aber einige hatten nur 6 bis 10 zusätzliche erforderliche Credits. Wir spekulieren, dass der Grund für diese Variabilität möglicherweise auf die Definitionen der Kredit- und Stundenbeziehungen von Colleges und Schulen oder auf erhöhte oder verringerte Inhalte im Bereich der öffentlichen Gesundheit an anderen Kursorten zurückzuführen ist. Doktor der Pharmazie-Programme bieten Absolventen mit starken klinischen Kenntnissen und Fähigkeiten in der Medikationssicherheit, allgemeine Prävention von Krankheiten, und integrieren einige Pharmakoepidemiologie und Grundlagenforschung Fähigkeiten. Obwohl AppEs eine Anforderung aller PharmD-Programme sind und ACPE in den Anhängen C und D (Zusätzliche Leitlinien zu Erfahrungen in der Apothekenpraxis und Leistungsbereichen und -fähigkeiten vor fortgeschrittenen Erfahrungen in der Apothekenpraxis) Anleitungen zu spezifischen Kriterien bietet, die in Bezug auf die stationäre und ambulante Patientenexposition erfüllt sein sollten, gibt es keine Anforderungen für eigenständige, auf die öffentliche Gesundheit ausgerichtete AppEs.31 Dies kann teilweise die Unterschiede erklären, die in unserer Umfrage bei der Verfügbarkeit von APPE für die öffentliche Gesundheit festgestellt wurden (9 Colleges und Schulen antworteten mit „Ja“; 11 antworteten mit „Nein“).

Wie aus dieser Umfrage hervorgeht, legen Apothekenhochschulen und -schulen mehr Wert auf die öffentliche Gesundheit, entweder in ihrem Lehrplan oder durch eine Beziehung zu einem MPH-Programm. Einige Colleges und Schulen entwickelten oder stellten bereits ein Spezialzertifikat für öffentliche Gesundheit zur Verfügung. Zum Beispiel arbeitet die North Dakota State University mit einer nationalen Beratungsgruppe zusammen, um ein solches Programm zu entwickeln, und Module werden in den Bereichen öffentliche Gesundheitsdienste, Epidemiologie, Gesundheitsförderung, Engagement in der Gemeinschaft, Notfallvorsorge und kulturelle Vielfalt entwickelt. Solche Programme können zusätzliche Schulungen für Studenten anbieten, die einen potenziellen Karriereweg im Bereich der öffentlichen Gesundheit einschlagen möchten, sich jedoch nicht sicher sind, ob sie sich für ein Dual-Degree-Programm engagieren. Diese Programme bieten auch einen Weg für Hochschulen und Schulen der Pharmazie, um ein zukünftiges duales PharmD / MPH-Studienprogramm zu entwickeln.

Diese Studie hat mehrere Einschränkungen. Während die Gesamtansprechrate stark war, füllten mehrere Personen, die mit einem dualen PharmD / MPH-Programm antworteten, das Umfrageinstrument nur teilweise aus. (Die Anzahl der Nichtantwortenden auf bestimmte Umfragefragen ist in jeder Tabelle vermerkt.) Dies betraf insbesondere die Fragen, ob eine Abschlussarbeit oder ein Abschlusszeugnis oder ein Praktikum Programmanforderungen waren. Daher haben diese dualen PharmD / MPH-Programme möglicherweise nicht so viel Forschungs- oder Projektkomponente wie zuvor spekuliert. Darüber hinaus war der letzte Punkt auf dem Umfrageinstrument „Der Name Ihrer Hochschule oder Schule für Pharmazie ist _____.“ Dieser Artikel wurde als optional aufgeführt, um die IRB-Kriterien zu erfüllen. Etwa 51% der Befragten gaben ihren College- oder Schulnamen an und etwa 50% gaben an, dass ihre Institution ein duales PharmD / MPH-Programm hatte. Obwohl doppelte Antworten von Hochschulen und Schulen gelöscht wurden, ebenso wie Antworten, die von derselben IP-Adresse stammten, Es blieb eine kleine Möglichkeit, dass 2 Fakultätsmitglieder desselben Programms haben möglicherweise von verschiedenen Standorten aus auf die Umfrage geantwortet.

Offene Fragen bleiben in Bezug auf Dual PharmD / MPH-Programme, deren Struktur und Absolventen. Aufgrund der Neuheit dieser Programme besteht eine gewisse Unsicherheit hinsichtlich der möglichen Karrierewege, die diesen Dual-Degree-Absolventen zur Verfügung stehen. Diese Pharmazie Studenten werden einzigartig mit dem Zusatz von einem MPH Grad ausgebildet werden und können, abhängig von ihrer fokussierten Konzentration der Studie, die Fähigkeiten, die Pharmakoepidemiologie Untersuchungen durchzuführen; Teilnahme an öffentlichen Gesundheitsprogrammen wie Katastrophenvorsorge, Krankheitsprävention, etc; und übernehmen Führungspositionen in lokalen und nationalen Abteilungen und Organisationen des öffentlichen Gesundheitswesens. Während Absolventen anderer Dual-Degree-Programme wie PharmD / MBA und PharmD / PhD Jobs in Wissenschaft, Industrie und Management gefunden und mehr verdient haben als ihre Kollegen mit einem Abschluss, besteht Unsicherheit über die monetären Ergebnisse für eine Person mit einem zusätzlichen MPH-Abschluss angesichts der Umstrukturierung des Gesundheitswesens und des aktuellen Wirtschaftsklimas.22,32,33 Über diese dualen PharmD / MPH-Studienangebote hinaus gibt es alternative Ausbildungswege in der öffentlichen Gesundheit der Pharmazie, wie Residenzen und Stipendien. Einzelne Studenten und praktizierende Fachkräfte, die fortgeschrittene Fähigkeiten im Bereich der öffentlichen Gesundheit anstreben, können möglicherweise akademische oder experimentelle Möglichkeiten wählen, die ihren Interessen und Wünschen im Bereich der öffentlichen Gesundheit außerhalb eines dualen Studiengangs am besten entsprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.