Krankenakten in MyChart anfordern

Fordern Sie eine Kopie Ihrer Krankenakten an, indem Sie sich bei MyChart anmelden.

Sie können beantragen, dass Ihnen ein PDF in MyChart zur Verfügung gestellt oder eine physische Kopie an eine andere Arztpraxis gesendet wird.

Eine andere Möglichkeit, eine Kopie Ihrer Krankenakten zu erhalten:

Schritt 1: Formular ausfüllen

Laden Sie das Anfrageformular für Krankenakten herunter, drucken Sie es aus und füllen Sie es aus.

Schritt 2: Formular senden

Nachdem Sie Ihr Anfrageformular ausgefüllt haben, senden Sie es über eine der folgenden Methoden:

Per Fax an 775-982-3759.

Per E-Mail an [email protected] .

Per Post an:
Renown Health – Veröffentlichung von Informationen
850 Harvard Way
Reno, NV 89502

Schritt 3: Verteilung von Krankenakten

Anträge auf Krankenakten werden in der erhaltenen Bestellung bearbeitet und innerhalb von 15 bis 20 Tagen nach Erhalt überprüft / bearbeitet.

Wenn Sie möchten, dass die Krankenakten an Sie oder einen anderen Bevollmächtigten versandt werden, beträgt die Lieferzeit 20 bis 30 Tage. Die Erstellung und Verteilung von Aufzeichnungen an alle anfragenden Stellen, mit Ausnahme eines anderen Gesundheitsdienstleisters, ist kostenpflichtig – in diesem Fall sendet oder faxt Renown Ihre Aufzeichnungen kostenlos.

Wenn Sie eine Kopie Ihrer Unterlagen für sich selbst erhalten, Ihre Unterlagen an einen Anwalt weitergeben oder Ihre Unterlagen an eine Versicherungsgesellschaft weitergeben möchten, die nicht an der Zahlung Ihrer Krankenhausrechnung beteiligt ist, beträgt die Gebühr 0,60 USD / Seite oder eine Pauschalgebühr von 30 USD für eine per Post versandte CD.

Für weitere Fragen:

Bitte rufen Sie 775-982-2790 an oder füllen Sie das untenstehende Formular aus. Jemand wird Sie von unserer Informationsabteilung innerhalb von 24-48 Stunden von Montag bis Freitag kontaktieren.

Fragen zur Krankenakte

Hinweis für Patienten zur Vernichtung von Krankenakten:
Gemäß NRS 629.051 werden Ihre regelmäßig gepflegten Krankenakten fünf Jahre nach Erhalt oder Herstellung aufbewahrt, sofern das Bundesgesetz nichts anderes vorsieht. Wenn Sie zum Zeitpunkt der Zerstörung weniger als 23 Jahre alt sind, werden Ihre Unterlagen nicht zerstört; nachdem Sie das 23. Lebensjahr vollendet haben, werden Ihre Unterlagen nach fünfjähriger Aufbewahrung vernichtet, sofern das Bundesgesetz nichts anderes vorsieht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.