3.3 / 5 ( 3 abstimmungen )

Bettwanzenbisse sind ärgerlich und verursachen Schwellungen, Juckreiz und Schmerzen. Deshalb möchten wir Ihnen beibringen, wie Sie die Symptome von Wanzenbissen mit einigen Hausmitteln lindern können.

Wenn die Wanze ihr perfektes Opfer findet, durchbohrt sie die freiliegende Haut und zieht das Blut durch zwei hohle Röhren, die gleichzeitig ein starkes Analgetikum freisetzen, so dass die Person nicht bemerkt, dass sie gebissen wird.

Sobald die Bettwanze gesättigt ist, hat sie sich auf das Sechsfache ihrer Größe erhöht und wird entfernt, um das Blut zu verdauen.

Erst wenn das Schmerzmittel verschwindet, bemerken wir Juckreiz und das Auftreten roter Nesselsucht auf der Haut.

Bei einer Person, die gegen Insektenstiche allergisch ist, können schwerwiegende Komplikationen auftreten. Gleiches gilt für Asthmatiker, die sich aufgrund des Hautabfalls, den Nymphen hinterlassen, wenn sie wachsen oder sterben, verschlimmern können.

Bettwanzenbefall ist schwer zu verhindern. Sie werden normalerweise von außen nach Hause gebracht und es ist schwer zu wissen, dass wir sie mitnehmen, bis es zu spät ist, was durchaus üblich ist!

Theater, Kinos, Busse…, können Orte sein, an denen wir sie perfekt abholen können, aber auch durch Rohre eines mit Wanzen befallenen Nachbarbodens können wir auf unser Haus zugreifen.

Die Ausrottung von Bettwanzen ist kompliziert und nur Fachleute in der Bekämpfung von Bettwanzenschädlingen können eine wirksame Behandlung anbieten.

Behandlungen für Bettwanzenbisse

Denken Sie, Sie haben ein Problem mit Bettwanzen? Heute hinterlassen wir Ihnen vier natürliche Heilmittel, damit Sie das Brennen von Bissen lindern können.

Natriumbicarbonat: entzündungshemmend, wodurch Rötungen und Schwellungen reduziert werden können. Machen Sie eine Paste mit Wasser und lassen Sie es für mindestens 10 Minuten auf der Haut sitzen.

Zitronensaft: Es ist adstringierend, antibakteriell und entzündungshemmend, beugt Infektionen vor und reduziert Schwellungen und Rötungen.

Hafer: Es hat beruhigende Eigenschaften für die Haut. Tatsächlich wird es häufig bei Erkrankungen wie Psoriasis, Ekzemen, Gifteiche und Efeu sowie Hautausschlägen im Allgemeinen sowie zur Behandlung einer Vielzahl von Insektenstichen eingesetzt. Machen Sie eine Paste und tragen Sie sie auf die Haut auf.

Tee und Kamille: Ein nasser Teebeutel kann die perfekte Wahl sein, um den Juckreiz und die Schwellung von Wanzenbissen zu bekämpfen.

Der beste Weg, Wanzen loszuwerden, ist die Hilfe eines Schädlingsbekämpfungsfachmanns in Madrid. Bei Novagea haben wir Lösungen, um Bettwanzenschädlinge auf Ihrem Grundstück auszurotten.

Während Sie versuchen können, seine Anwesenheit mit diesen Hausmitteln zu verhindern.

Thymian: Es hat auch eine antimikrobielle Wirkung und weist Bettwanzen ab.
Ätherische Öle: Lavendel, Oregano, Eukalyptus, Zeder…mischen Sie ein paar Tropfen mit Wasser und sprühen Sie die verschiedenen Bereiche Ihres Hauses.
Bohnenblätter: Fangen Sie Wanzen mit Hilfe von Trachom (mikroskopisch kleine hakenförmige Haare)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.