Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links, für die ich eine Provision (ohne zusätzliche Kosten für Sie) verdienen kann, sollten Sie einen Kauf tätigen. Als Amazon Associate verdiene ich mit qualifizierten Einkäufen. Bitte beachten Sie meinen Haftungsausschluss für weitere Informationen.

62anteile
 Zwei gelbe Smoothies mit Text, der Ananas-Pfirsich-Smoothie sagt.

Dieser Ananas-Pfirsich-Smoothie ist milchfrei, vegan und super erfrischend! Es eignet sich hervorragend als Getränk am Pool an einem heißen Sommertag oder als Frühstück, um morgens loszulegen.

Zwei gelbe Ananas-Pfirsich-Smoothies mit Zutaten auf dem Tisch, darunter Obst, Kokosnuss und Hanfsamen.

Es gibt nichts Besseres als einen kalten Fruchtsmoothie an einem heißen Sommertag! Dieser Ananas-Pfirsich-Smoothie ist perfekt erfrischend und süß. Die Zugabe der Kokosnussbutter verleiht ihm einen tropischen Geschmack, der Lust auf mehr macht!

Zutaten

Dieser Ananas-Pfirsich-Smoothie benötigt nur 5 einfache Zutaten! (Scrollen Sie weiter für das vollständige Rezept mit Mengen)

– Wasser

– Ananas (frisch oder gefroren)

– Pfirsich (gefroren)

– Kokosnussbutter (KEIN Kokosnussöl)

– Hanfsamen

Draufsicht auf einen gelben Fruchtsmoothie mit orangefarbenem und weißem Strohhalm.

Häufig gestellte Fragen

Kann ich für diesen Ananas-Pfirsich-Smoothie frisches Obst anstelle von gefrorenem verwenden?

Ich bevorzuge für dieses spezielle Smoothie-Rezept sowohl gefrorene Ananas als auch gefrorenen Pfirsich. Das gibt Ihnen das dickste, erfrischendste Ergebnis. Allerdings habe ich dies auch mit frischem Obst getestet. Es ist wirklich nicht sehr appetitlich geworden, beide Früchte frisch zu verwenden. Ich benutze einen leistungsstarken Vitamix-Mixer und dieser Smoothie hatte immer noch eine seltsame Textur, wahrscheinlich von der Schale des Pfirsichs. Es fällt jedoch recht gut aus, wenn Sie frische Ananas in Kombination mit gefrorenem Pfirsich verwenden. Meine Empfehlung ist also, sicherzustellen, dass Sie zumindest gefrorenen Pfirsich haben!

Muss ich Hanfsamen hinzufügen?

Ich füge den meisten meiner Smoothies entweder Hanfsamen oder Chiasamen hinzu, um zusätzliches Protein und gesundes Fett zu erhalten. Die Hanfsamen in diesem Rezept verändern den Geschmack des Smoothies nicht, daher können Sie sie weglassen, wenn Sie sie nicht haben. Allerdings empfehle ich sie für die zusätzliche Ernährung! Gehen Sie voran und fügen Sie stattdessen einige Chiasamen zu Ihrem Ananas-Pfirsich-Smoothie hinzu, wenn Sie möchten.

Ist Kokosnussbutter das gleiche wie Kokosnussöl?

Nein! Dies ist ein bedauerlicher Fehler, den ich oft Menschen machen sehe. Viele Leute wissen nicht, was Kokosnussbutter ist, also verstehe ich die Verwirrung total! Kokosnussbutter ist einfach gemischtes Kokosnussfleisch, daher wird es eher als Vollwertkost als als Kokosnussöl angesehen. Kokosöl ist nur Fett, das aus Kokosnüssen gewonnen wird, was es viel weniger gesund macht.

Ich bevorzuge Kokosnussbutter zu meinen Smoothies im Gegensatz zu Kokosflocken, weil die Kokosnussbutter super glatt ist und Sie keine klobigen Flocken in Ihrem Smoothie hinterlassen! Ich verwende auch gerne Kokosbutter auf Reiskuchen oder Obst. Wenn Sie es nicht versucht haben, müssen Sie!

Kokosnussbutter ( < – Affiliate-Link, um die zu bekommen, die ich benutze) ist auch als Kokosnuss-Manna bekannt, also achten Sie darauf auf Etiketten. Sie sind die gleiche Sache! Sie können es wahrscheinlich in den meisten Geschäften im Abschnitt mit anderen Nuss- und Samenbutter finden, oder Sie können es online bestellen (siehe Link oben).

Zwei Ananas-Pfirsich-Smoothies mit orange und weiß gestreiften Strohhalmen.

Andere erfrischende Smoothie-Rezepte, die Sie genießen können:

  • Ananas-Blaubeer-Smoothie
  • Rucola Smoothie
  • Avocado Smoothie mit Ananas und Ingwer
  • Spirulina Smoothie
  • Heidelbeer-Spinat-Smoothie

Ananas Pfirsich Smoothie

Dieser Ananas-Pfirsich-Smoothie ist milchfrei, vegan und super erfrischend! Es eignet sich hervorragend als Getränk am Pool an einem heißen Sommertag oder als Frühstück, um morgens loszulegen.
Gesamtzeit5 Minuten
Kurs: Smoothie
Küche: Vegan
Stichwort: Pfirsich Smoothie, Ananas Pfirsich Smoothie, ananas Smoothie

Portionen: 1
Kalorien: 281kcal
Autor: Bree Sheree

Ausstattung

  • Blender

Zutaten

  • ¾ Tassen Wasser
  • ½ Tasse Ananas (frisch oder gefroren)
  • 1 Tasse Pfirsich (gefroren)
  • 1 Esslöffel Kokosnussbutter (kein Kokosöl)
  • 1 Esslöffel Hanfsamen

Anleitung

  • Alle Zutaten in einen Mixer geben und glatt rühren.
  • Sofort trinken.

Notizen

Dieser Smoothie schmeckt am besten mit gefrorenem Pfirsich und gefrorener Ananas, aber Sie können frische Ananas verwenden, wenn das alles ist, was Sie zur Hand haben. Der Pfirsich sollte jedoch auf jeden Fall eingefroren werden. Wenn Sie beide Früchte gefroren verwenden, müssen Sie möglicherweise etwas mehr Wasser hinzufügen, um Ihren Mixer in Gang zu bringen, wenn er nicht leistungsstark ist.

Ernährung

Kalorien: 281 kcal | Kohlenhydrate: 30 g | Protein: 8 g | Fett: 15 g | Gesättigtes Fett: 3 g | Natrium: 15 mg | Kalium: 383 mg | Ballaststoffe: 6 g / Zucker: 22 g / Vitamin A: 580 IE | Vitamin C: 50mg | Calcium: 32mg | Iron: 3mg

62shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.