Letzte Woche haben wir über die 12 fantastischen Vorteile eines Airline-Piloten geschrieben. Aber es macht nicht alles Spaß, und es gibt viele „Nachteile.“ Hier sind ein paar:

1) Ständig wechselnde Zeitpläne bedeuten, dass Sie sich möglicherweise nie in eine Routine einleben können.

3) Bis Sie ein hohes Dienstalter bei einer Fluggesellschaft haben, erwarten Sie, an Feiertagen wie Weihnachten, Ostern und dem 4. Juli zu arbeiten.

5) Layovers sind nicht so aufregend, wie sie scheinen mögen. Selbst wenn Sie international fliegen, landen Sie möglicherweise in einem Flughafenhotel und sehen nichts vom Land.

7) Nach ein paar Jahren verdienen Sie ein gutes Gehalt, aber Ihr erster Job könnte nur 19,000 USD pro Jahr einbringen. Mit den hohen Kosten der Flugausbildung, sind Sie wahrscheinlich einige ernsthafte Schulden haben.

11) Die Arbeit für eine Fluggesellschaft ist riskant. Wenn es einen großen Schwung in der Wirtschaft gibt, könnten Sie beurlaubt werden. Fragen Sie einen Piloten, und sie wurden entweder selbst beurlaubt, oder sie kennen jemanden, der hat.

13) Sobald Sie eine Fluggesellschaft ausgewählt haben, ist es oft eine lebenslange Entscheidung. Wenn Sie die Fluggesellschaft wechseln, beginnen Sie mit einer neuen, niedrigen Dienstaltersnummer und einem passenden, niedrigen Gehalt.

Werden Sie ein besserer Pilot.
Abonnieren Sie die neuesten Videos, Artikel und Tests, die Sie zu einem intelligenteren und sichereren Piloten machen.

Anmelden >

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.