Eine schlechte Erfahrung mit einem Arzt kann von einer gefühllosen, abrupten Einstellung bis hin zu völliger Fahrlässigkeit reichen, die zu körperlichem Schaden oder sogar zum Tod führen kann. Nicht jeder Arzt scheint Priorität zu haben, „first, do no harm“, noch hat er notwendigerweise „Bedside Manner 101“ mit Dr. Marcus Welby als Mentor bestanden. Es gibt mehrere Dinge, die Sie als Patient tun können, der das Gefühl hat, dass eine medizinische Behörde etwas falsch gemacht hat.

Reagieren Sie auf die Erfahrung auf einem Niveau, das mit dem Problem vergleichbar ist. Behandeln Sie eine Erkältung durch einen kompetenten Arzt mit einer sofortigen Antwort von „Ich schätze es nicht, so behandelt zu werden“ an den Arzt, während sie im Raum anwesend ist. Sie können dann mit Ihren Füßen abstimmen, es Ihren Freunden erzählen oder sogar einen Brief an den lokalen Zeitungsredakteur schreiben. Eine abgestufte, spezifische, lokale Reaktion kann am effektivsten sein und kann sogar zeigen, dass der Arzt gerade einen schwierigen Tag hatte.

So finden Sie die DEA-Nummer eines Arztes

Erfahren Sie mehr

Geben Sie eine offiziellere Antwort, wenn die Behandlung, die Sie erhalten haben, dies verdient. Schlimmer als schlechte Einstellung sind Ungeschicklichkeit, falsche Diagnosen oder schädliche Praktiken. Eine offiziellere Antwort erfordert mehr Aufwand und erfordert möglicherweise einige Unterlagen, z. B. Kopien von Aufzeichnungen, Rezepten oder Abrechnungen. Wenn Sie der Meinung sind, dass die Behandlung dieses Maß an Reaktion verdient, kann die Alarmierung des State Medical Board, der American Medical Association und Ihres Krankenversicherungsträgers mehr Gewicht haben. Diese Art von Beschwerde dauert in der Regel länger, muss kumulativ sein (wenn andere Patienten eine wirksame Disziplinarmaßnahme durchführen müssen) und Sie sehen möglicherweise nie ein sichtbares Ergebnis Ihrer Beschwerde.

Als letztes Mittel rechtliche Schritte einleiten1. Ihr Anwalt kann Sie beraten, ob Ihre Beschwerde klagbar ist und welchen Kurs Sie einschlagen müssen. Wenn andere Maßnahmen Sie nicht für Fehler entschädigen, die Ihr Arzt macht, ist die Entschädigung normalerweise Teil eines Gerichtsverfahrens. Ein Anwalt mit einer Geschichte von günstigen Entscheidungen mit Kunstfehlerklagen kann Ihren Fall für etwa ein Drittel Vergleichszahlung nehmen, anstatt Ihnen eine Gebühr im Voraus zu berechnen, wenn der Anwalt denkt, dass Ihr Fall gewinnbar ist.

Was sind persönliche Eigenschaften?

Mehr erfahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.